Samstag, 10. September 2022, 19:30 Uhr   AUSVERKAUFT

Petronell-Carnuntum, Schloss

BEETHOVEN PHILARMONIE
THEODORE BROWNE, Tenor
ANNALEEN LENAERTS, Harfe

THOMAS RÖSNER, Dirigent

ULLA PILZ, Einführungsgespräch

 

HAYDN PHILHARMONIE
MEESUN HONG-COLEMAN, Violine
SELINA OTT, Trompete
WILLIAM COLEMAN, Viola
ENRICO ONOFRI, Dirigent

 

ULLA PILZ, Einführungsgespräch

 

MICHAEL HAYDN
Ouvertüre zur Oper „Andromeda E Perseo“

JOSEPH HAYDN
Konzert für Klavier/Harfe und Orchester D-Dur, Hob. XVIII:11

F. MENDELSSOHN-BARTHOLDY
Sinfonie Nr. 4 in A-Dur, op. 90, „Italienische“
sowie Opernarie von J. Haydn und G. Donizetti

 

Ein musikalisches Feuerwerk verspricht dieser Konzertabend in Schloss Petronell mit musikalischen Raritäten sowie Mendelssohn-Bartholdys berühmter „Italienischer Symphonie“. Dem ehrwürdigen Ambiente und erlesenen Programm angemessen ist auch die Besetzung: Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit der „Beethoven Philharmonie“ unter der Leitung von Thomas Rösner sowie auf den aufstrebenden südafrikanischen Tenor Theodore Browne und Annaleen Lenaerts – Soloharfenistin der Wiener Philharmoniker.



18.30 Uhr: Einführungsgespräch mit Ulla Pilz (Ö1) – Anmeldung erforderlich!

 

Karten: EUR 35,- (Kat.A) / EUR 30,- (Kat.B) / EUR 22,- (Kat.C)

 

Onlinebestellung oder +43 (0)2164/2268 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!