Finalkonzert mit Preisverleihung

Sonntag, 23. Mai 2021, 18.00 Uhr

Rohrau, Haydn Geburtshaus

öffentliche Finalrunde unter dem Juryvorsitz von KS ANGELIKA KIRCHSCHLAGER

 

Der Vokalmusik des 18. Jahrhunderts widmet sich der 3. Internationale Haydn Gesangswettbewerb:
Dieser hat sich dem Lied- und Arienrepertoire der Zeit der Wiener Klassik verschrieben. Unter dem Juryvorsitz von Kammersängerin Angelika Kirchschlager bilden das Haydn Geburtshaus und das Schloss Rohrau den Schauplatz für diesen spannenden Wettbewerb.

 

Karten: € 25,-- (Kat.A) / € 20,-- (Kat.B)

 

Der Wettbewerb richtet sich an junge SängerInnen aus aller Welt mit besonderer Begabung und Ausbildung im Bereich Liedgesang und Oper und setzt den inhaltlichen Schwerpunkt auf das Lied- und Arienrepertoire aus der Zeit der Wiener Klassik.
Eine internationale und hochkarätig besetzte Jury wird im Rahmen von drei Wettbewerbsrunden die stimmlichen und interpretatorischen Qualifikationen der Kandidaten beurteilen.
Anmeldung unter www.haydnwettbewerb.at