öffentliche Finalkonzert mit Preisverleihung

Sonntag, 30. Mai 2020, 18:00 Uhr

Haydn Geburtshaus Rohrau

unter dem Juryvorsitz von KS Ankelika Kirchschlager

  

Der Vokalmusik des 18. Jahrhunderts widmet sich der 2. Internationale Haydn Gesangswettbewerb:
Dieser hat sich dem Lied- und Arienrepertoire der Zeit der Wiener Klassik verschrieben. Unter dem Juryvorsitz von Kammersängerin Angelika Kirchschlager bildet das Haydn Geburtshaus und das Schloss Rohrau den Schauplatz für diesen spannenden Wettbewerb.

 

Der Wettbewerb richtet sich an junge SängerInnen aus aller Welt mit besonderer Begabung und Ausbildung im Bereich Liedgesang und Oper und setzt den inhaltlichen Schwerpunkt auf das Lied- und Arienrepertoire aus der Zeit der Wiener Klassik.
Eine internationale und hochkarätig besetzte Jury wird im Rahmen von drei Wettbewerbsrunden die stimmlichen und interpretatorischen Qualifikationen der Kandidaten beurteilen.


Anmeldung unter www.haydnwettbewerb.at

 

Karten: € 25,-- (Kat.A) / € 20,-- (Kat.B) 

 

JURY 2020

KS ANGELIKA KIRCHSCHLAGER, Juryvorsitzende

THOMAS BÖCKSTIEGEL, Operndirektor Theater Heidelberg

SAMANTHA FARBER, Managing Director Sonoartists/Wien

PROF. MICHAEL LAKNER, Intendant der Bühnen Baden

MICHAEL LINSBAUER, Künstlerische Leitung Haydnregion NÖ

SUSANNE SCHMIDT, Operndirektorin Bregenzer Festspiele

PROF. CHARLES SPENCER, Pianist und Liedbegleiter

DOMINIQUE VERKINDEREN, Casting Director Collegium Vocale Gent