Eine klingende Geburtstagsgeschichte, inspiriert durch Musik von Joseph und Michael Haydn

Mittwoch, 28. März 2018, 14.00 Uhr

Haydn Geburtshaus Rohrau

Christina Foramitti, Gesang

Ensemble klangmemory

 

Die fünfte Geschichte von "Mäuschen Max" will kleine und große Hörer mit der Musik der Haydn-Brüder Joseph und Michael vertraut machen. Deren Musik wird in die Arrangements der Kinderlieder eingewoben. zu hören auf der Bühne: Geige, Bratsche, Klarinette, Bassklarinette, Querflöte, Gitarre, E-Bass, Klavier, Tankdrum, Klangstäbe und natürlich der wunderbare Gesang von Christina Foramitti und ihrem Ensemble klangmemory.

Auftragswerk der Abteilung Kunst und Kultur des Landes Niederösterreich 2017

 

Karten: € 7,- (freier Eintritt bis zum vollendeten 1. Lebensjahr) unter www.haydnkonzerte.at, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +43 (0) 2164 / 22 68